Projekt: HyruleZ






Südliches Gebirge Brüchiger Fels

Sand, Sand und noch mehr Sand. Die Wüste ist todbringend und viele Geheimnisse liegen verborgen. Auf dass sie nie gelüftet werden.
Wichtiges
  • Viele Geheimnisse liegen im Wüstensand verborgen.

Brüchiger Fels

Beitragvon Mythenstein » Samstag 9. November 2013, 00:56

Südliches Gebirge (Wüste)




Lage:
Nahezu die gesamte südliche Grenze der Wüste stellt dieses Gebirge dar.

Vegetation:
Bis auf ein paar trockene Sträucher und wenige Kakteen wächst hier eigentlich nichts.

Tierreich:
Hier leben wenige Echsen, Insekten, Schlangen und kleine Säugetiere leben hier. Meist verstecken sie sich bis zur Dämmerung oder Nacht und kommen nur dann langsam hervor und gehen auf die Jagd.

Wetter:
Jahreszeiten gibt es hier nicht. Es ist am Tag immer furchtbar heiß (bis zu 50C°) und in der Nacht sinken die Temperaturen bis dicht vor den Gefrierpunkt. Nur selten regnet es hier, so alle 3 Monate mal.
Je höher man kommt, desto windiger wird es leider auch, so dass einem der Staub um die Ohren gehauen wird. Der Wind in den Bergen ist leider alles andere als kühlt, so dass es einen eher mehr erschöpft als hilft.

Gegneraufkommen:
Einige Räuber und Banditen lauern hier erschöpften Wanderern auf und entledigen diese ihres Geldes, ihrer Freiheit oder ihres Lebens.
Auch trifft man hier oft auf Monster, die es nie gut mit einem meinem.
Besonders an den wenigen Bergbächen und Quellen muss man gut aufpassen, dass einen niemand hinterrücks erschlägt.

Vertretene Völker und ihre Anzahl:
Moblins sollen sich hier angeblich in Scharen aufhalten, besonders in der Nähe der Stämme der Gerudo.
Sonst findet man hier aber auch gerne mal Goronenforscher oder andere Menschen.

Besondere Orte:
Benutzeravatar
Mythenstein
RPG-Charakter
RPG-Charakter
 
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 12:41
Barvermögen: 2,00

Zurück zu Die Wüste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Projekt HyruleZ • ImpressumCreditsDatenschutz