Projekt: HyruleZ






Nordwall Die eisige Seite

Mutig wurde das Land der Wüste abgerungen, doch nun ist es in der Bedeutungslosigkeit versunken. Reisender, sei gewarnt, die Mienen werden mit Argusaugen von den WR-301 behütet.
Wichtiges
  • Ranelle ist seit der Erschließung Neu-Hyrules in Bedeutungslosigkeit versunken. Allerdings heißt es, dass Ranelle von dem neuen Königreich Neu-Hyrule erobert werden soll.

Die eisige Seite

Beitragvon Mythenstein » Samstag 9. November 2013, 00:30

Nordwall (Ranelle)




Lage:
Im Norden der Provinz Ranelle erstreckt sich auch die Gebirgskette Nordwall. In diesen Landen findet sie jedoch ihr westliches Ende in den anliegenden verlorenen Wäldern.

Vegetation:
Knorrige Tannen ragen aus dem Boden empor und strecken sich gen Himmel. Mag in der Nähe der Berge auch eine Wüste liegen, so hat der eisige Wind des Nordens diesen Teil der Berge voll im Griff. Die kleinen Pflänzchen und Gräser sind fast das ganze Jahr von einer Schicht aus Eis und Schnee bedeckt. Auch eine Moose schaffen es immer wieder den Kampf gegen die Kälte zu gewinnen.

Tierreich:
Rot- und Schwarzwild hat sich in den unteren Regionen der Berge angesiedelt. Auch einige kleine Vögel haben hier ihr zuhause. Weniger jedoch trifft man hier auf Echsen oder Insekten.

Wetter:
Frühling: Eine noch recht dicke Schicht aus Eis und Schnee bedeckt den Boden und hüllt ihn an einigen Stellen gar in ewiges Gletschereis.
Sommer: Hier und da schaffen es vereinzelt kleine Pflanzen durch die Schneedecke zu brechen und sich an den wenigen warmen Strahlen der Sonne zu ergötzen. Dennoch sind die Temperaturen immer noch eisig.
Herbst: Die Schneestürmen beginnen zu dieser Zeit und fangen an, das Land in neues Schnee zu tauchen.
Winter: Minustemperaturen, jenseits von Gut und Böse, herrschen nun den Bergen. Nur Wesen die Wissen damit umzugehen überleben hier noch. Ein Mensch würde ohne die richtige Ausrüstung nach nur wenigen Stunden erfrieren.

Gegneraufkommen:
Der größte Gegner hier ist die Kälte. Diese zwingt jeden in die Knie der nicht weiß mit ihr umzugehen. Ansonsten schaffen es hier nur Untote wahrhaftig ernstzunehmende Angriffe zu starten.

Vertretene Völker und ihre Anzahl:
Diese Berge sind das Reich der Anouki. Sie leben hier mehr oder minder friedlich und werden von niemanden gestört, da sich kein anderes Wesen freiwillig hier her verirrt. Nur selten trifft man hier einen mutigen Orni, der seiner Pflicht als Postbote nachgeht (er wird sicher wahnsinnig über das Wetter fluchen).

Besondere Orte:
Dorf der Anouki
Benutzeravatar
Mythenstein
RPG-Charakter
RPG-Charakter
 
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 12:41
Barvermögen: 2,00

Zurück zu Ranelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Projekt HyruleZ • ImpressumCreditsDatenschutz